Über mich

Hey, ich bin Fabienne! Schön, dass du da bist. Gerne erzähle ich dir etwas über meinen persönlichen Yogaweg.

Wie der Mond, unterliege auch ich einem stetigen Wandel. So kam es, dass ich mir eines Tages (dank meiner Tochter) in den Kopf gesetzt hatte, Kinderyogalehrerin zu werden. Auf einmal war er da, dieser Wunsch, der mich nicht mehr loslassen wollte und einiges in meinem Leben bewirkt hatte.

Yoga begleitet mich schon fast mein halbes Leben. Meine Beziehung dazu war lange eher on-off. Und trotzdem war Yoga immer irgendwie präsent. Erst vor ein paar Jahren, als ich per Zufall in einer Power Yoga / Vinyasa Flow Yogastunde gelandet bin, wurde daraus echte Liebe. Hier fühlte ich mich Zuhause. Es war die perfekte Vereinigung von Choreografie, Takt, Timing, Haltung und mentalem Fokus. Die Art, Bewegung und Atem zu verbinden, hat mich fasziniert. Und noch mehr die Langzeitwirkung, die so eine Stunde auf meinen Körper und mein Bewusstsein hatte. Dieses neue Lebensgefühl wollte ich unbedingt festhalten.

Der Weg ist das Ziel. Meine „Yoga-Lehrzeit“ begann dann im Jahre 2017, als ich bei der wundervollen und inspirierenden Christyn Schroeder meine Kinderyoga-Ausbildung machen durfte. Zwar bestens gewappnet mit vielen kreativen und spielerischen Ideen, Yoga für Kinder zu unterrichten, wollte ich zuerst dann doch noch meine eigene Yoga-Praxis verbessern. Zudem war es mir wichtig, mehr über die Philosophie und den Weg von Yoga zu erfahren – bevor ich meine Mission „aus Kindern Yoginis und Yogis machen“ umsetzen wollte. Bei beayogi fand ich die für mich perfekte Ausbildung. Mit viel Schweiss und jeder Menge neuem Wissen über Yoga, die überaus bereichernde Yoga-Philosophie und auch mit viel Arbeit an mir selber, durfte ich mich anfangs 2019 stolze und frischgebackene Vinyasa Flow Yogalehrerin nennen.

Anders als ursprünglich geplant, unterrichte ich mittlerweile nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene, was beides mein Leben enorm bereichert.

Um mein Kursangebot abzurunden, habe ich im Frühjahr 2019 eine Grundausbildung im StandUp-Fitness absolviert, um Yoga in Verbindung mit dem Element Wasser anbieten zu können (man kann ja nie wissen). Und als Ausgleich zu meinem eher aktiven Yoga- und sonstigen Lebensstil, werde ich im November 2019 noch eine Yin Yoga Ausbildung machen.

Ich freue mich, wenn ich auch dich auf deinem Yogaweg begleiten darf.

Namasté,

Fabienne

Qualifikationen & Workshops
  • Yin Yoga Teacher Training Grundausbildung (November 2019)
  • StandUp-Fitness, Group-Fitness auf dem Wasser (2019)
  • Vinyasa Yoga Teacher Training 200h (2018/19)
  • Kinderyoga Ausbildung @KidPowerment Christyn Schroeder (2017)

Was Yoga für mich bedeutet und welche Wirkung es auf mich hat…

Selbstliebe – Auszeit – Durchatmen – Lebenseinstellung auch abseits der Matte – Erdung – Bereicherung – Achtsamkeit – Energie – Loslassen – pure Lebensfreude – Entspannung – Dynamik – Selbstreflexion – Dankbarkeit – Zufriedenheit – Anker – Vereinigung von Körper, Geist und Seele

The True Meaning of Life

We are visitors on this planet. We are here for ninety or one hundred years at the very most. During that period, we must try to do something good, something useful with our lives. If you contribute to other people’s happiness, you will find the true goal, the true meaning of life.

– Dalai Lama –